Mit Tadelakt holen Sie sich Urlaubs-Flair in Ihr Zuhause

Tadelakt ist ein traditioneller marokkanischer Kalkglanzputz, der schon in der Antike von den Berbern entwickelt wurde. Diese Technik ist auch in Europa beliebt, da man mit ihr hochwertige, wasserfeste Oberflächen individuell und dekorativ gestalten kann.

Tadelakt stammt aus der Region um Marrakesch (Marokko) und ist ein natürlicher Muschelkalk. Dieser wird traditionell gebrannt und kann durch Zugabe von Farbpigmenten nahezu beliebig eingefärbt werden.

Lernen Sie diese einzigartige Wandgestaltung im Praxis-Seminar kennen!


Wandgestaltung mit Tadelakt – von BiWeNa

Thema: Wandgestaltung mit Tadelakt – ein Praxis-Kurs von BiWeNa


Veranstaltungsart:
Praxis-Kurs - Dauer: 3 Tage


Veranstalter: Bildungswerkstatt für nachhaltige Entwicklung e.V. (BiWeNa),

Die BiWeNa ist ein Bildungsträger mit Sitz in Verden/Aller (Niedersachsen). Der Schwerpunkt der Organisation sind Fortbildungen zum ökologischen Bauen, u.a. Strohbau, Lehmbau, Innendämmung.


Termin und Anmeldung:

Durch das Klicken auf den gewünschten Termin kommen Sie direkt auf die Anmeldeseite von BiWeNa.

Anmeldeschluss ist der 03.07.2022.


Voraussetzungen:

Für diese Veranstaltung sind keine Grundvoraussetzungen nötig. Der dreitägige Baustellenkurs eignet sich sowohl für Laien mit handwerklichem Geschick als auch für HandwerkerInnen, die mehr über diese faszinierende Technik erfahren wollen.


Inhalt: 

In dem praxisorientierten Kurs werden Sie mit den gängigen, handelsüblichen Mischungen, aber auch mit eigenen Rezepturen vertraut gemacht und lernen die professionelle Verarbeitung zuerst an Probeflächen. Im Anschluss wenden Sie dann das Gelernte auf den Wandflächen des Norddeutschen Zentrum für Nachhaltiges Bauen (NZNB) an.

Zuerst wird der Tadelakt mit der Kelle aufgetragen, dann mit einem Holzbrettchen abgerieben, mit einem Kunststoffspachtel geglättet und zum Schluss mehrmals mit einem glatt geschliffenen Halbedelstein verdichtet und poliert. Dadurch entsteht seine typische glatte, aber leicht wellige und edle Oberfläche. Zum Schluss bekommt der Tadelakt seine Wasserfestigkeit und den typischen Glanz durch das Einpolieren einer Olivenöl-Seife. 

Im praxisbezogenen Theorieteil erfahren Sie mehr über die Besonderheiten dieser Technik, die Anforderungen an den Untergrund, die Nachbehandlung und die Pflege.

Das Ziel des Seminars ist es, dass die Teilnehmenden die erlernten Fähigkeiten sowohl für die berufliche Weiterbildung als auch für die Gestaltung der „eigenen vier Wände“ nutzen können.


    piet-karlstedt_referent-tadelakt_217auf290_c-biwena.jpg

    Referent: Piet Karlstedt
    Er ist seit 1991 selbständiger Lehmbauer und hat seit über 20 Jahren Erfahrungen in der Verarbeitung und Herstellung von Tadelakt, sei es auf verschiedenen Baustellen oder auch in Seminaren.

    Berufliche Schwerpunkte: Denkmalpflege, historische Lehmbautechniken, Lehm- und Kalkputztechniken, später ökologische Neubauten, Leichtlehminnendämmung, Strohballen-Bau, Stampflehm, Kalkglanzputztechniken, Entwicklung von Lehmbaustoffen, Workshops und Seminare zum Lehmbau und alternativen Bauen.


    Kosten: 490 Euro


    Mehr Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier:

    Artilleriestr. 14, 27283 Verden
    Route planen ...
    25. Juli 2022
    10:00
    27. Juli 2022
    16:00